PINK RIBBON AKTION

BRUSTKREBS GEHT JEDEN AN!!!!

Die rosa Schleife „Pink Ribbon“ steht heute weltweit als unverkennbares Symbol im Bewusstsein gegen Brustkrebs. Ziel soll es sein, gemeinsam mit der Initiative "Pink Ribbon" die Sensibilität für Brustkrebs zu stärken. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für die Heilungschancen.

 

BRUSTKREBS IN FAKTEN

Brustkrebs gehört weltweit zu den häufigsten Krebserkrankungen - es werden mehr als eine Million Brustkrebserkrankungen pro Jahr neu diagnostiziert. Eine von 8 Frauen (in Deutschland) wird in ihrem Leben mit einer Brustkrebserkrankung konfrontiert.

 

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart und die häufigste Krebstodesursache bei Frauen. Nur Herz-Kreislauferkrankungen mit Todesfolge liegen in Anzahl noch davor. 74.950 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland.

 

18.570 Todesfälle pro Jahr in Deutschland. Aktuell leben 584.900 Frauen mit der Diagnose Brustkrebs. (Prävalenz auf 10 Jahre).

 

Doch was viele nicht wissen: Die Überlebensrate beträgt 82 Prozent bezogen auf 10 Jahre. Noch nie war die Lebenserwartung bei Frauen so hoch wie heute. Aktuell liegt diese bei durchschnittlich 84 Jahren.

 

Auch Männer können Brustkrebs bekommen. Im Verhältnis handelt es sich hier um deutlich weniger Erkrankungen pro Jahr. Diese belaufen sich auf 710 Neufälle pro Jahr. Die entstehende Problematik hierbei ist, dass eine Brustkrebserkrankung bei Mann erst sehr spät als solche in Betracht gezogen wird.


FRÜHERKENNUNG

Die Überlebensrate bei Brustkrebs beträgt 82% bezogen auf zehn Jahre. Grundlage für die mögliche Heilung ist unter anderem die Früherkennung der Krankheit und die damit verbundene bessere Behandlungsmöglichkeit. Die zu ergreifenden Behandlungsmethoden können die Lebensqualität während der Behandlung steigern und insgesamt bewirken, dass weniger Frauen an ihrer Erkrankung sterben.


ERNÄHRUNG & BRUSTKREBS

Seit meiner Promotion befasse ich mich mit dem Thema Brustkrebs, weshalb mir das Thema besonders am Herzen liegt. Hierbei erlebt man viel Freude, unglaubliche zwischenmenschliche Wärme, aber auch die tiefgreifenden Veränderungen während der Krankheit.

 

Als Ernährungsexpertin befasse ich mich seit meiner Forschung mit dem Thema Ernährung und Brustkrebs. Es mittlerweile klar erwiesen, dass Bewegung und gute Ernährung das Risiko an Krebs zu erkranken deutlich reduzieren kann. Der Genuss von abwechslungsreicher Kost, welche reich an pflanzlichen Lebensmitteln ist, ist besonders geeignet, um das Krebsrisiko zu senken. Außerdem spielen die Energiebilanz und das Körpergewicht eine große Rolle. Bewegung ist also auch ein wichtiger Faktor, der Einfluss nehmen kann.

 

Ein Grund mehr für mich, dieses Thema nun noch mehr auf die Tagesordnung zu setzen.


MEINE AKTION

Nicht nur als Food-Coach, sondern auch als Frau und Tochter liegt es mir am Herzen immer wieder einen Fokus auf das Thema zu richten und gerade mit dem Thema Ernährung darüber aufzuklären, welchen Einfluss Essen auf die Entstehung von Krebs haben kann.

 

Um auch mein Umfeld, meine Freunde, meine Coaching- Teilnehmer und meinen Buchkunden daran zu erinnern, wie wichtig das Thema Brustkrebs ist, habe ich mir gemeinsam mit „Pink Ribbon“ eine neue Aktion überlegt.

 

Für jedes verkaufte Emotional Eating Tagebuch, spende ich 2€ an die „Pink Ribbon“ Initiative.

 

Die erste Auflage meines Buches, welche im „Self-Publishing“ entstanden ist hat eine Auflage von 500 Stück. Diese Auflage würde ich gerne nutzen um die „Pink Ribbon“ Initiative und damit den Kampf gegen den Brustkrebs zu unterstützen.


WIE FUNKTIONIERT DAS?

Das ist ganz einfach! Ihr bestellt einfach ein Buch in meinem Online-Shop und von diesen Einnahmen spende ich 2€ pro Buch an die Pink Ribbon Initiative.

 

Zu jedem Buch erhältst Du dann bei Deinem Kauf zum Dank eine „Pink Ribbon“-Schleife und kannst das Thema auch in deinem Umfeld weitertragen!


WAS PASSIERT MIT DEM GELD?

Die Spenden gehen zu 100% auf das Konto der gemeinnützigen Awareness Deutschland gUG.

 

Die Arbeit der „Pink Ribbon“ Initiative besteht darin, Frauen und deren Umfeld die Bedeutung der Brustkrebs-Früherkennung bewusst zu machen. Sie entwickeln Kommunikations-Kampagnen und Aktionen, durch welche deutschlandweit Aufmerksamkeit für dieses Thema geschaffen wird. Spenden ermöglichen es Pink Ribbon Deutschland, bestehende Projekte weiter fortzuführen und neue Ideen und Kampagnen zu entwickeln.


LINKS UND INOFS